Diese Geräte erhalten ein Update auf Android 7.0 „N“

Da Google bereits im März dieses Jahres eine Developer-Preview für seine nächste Android-Version veröffentlicht hat, haben sich bereits zahlreiche Hersteller zu ihren Update-Plänen geäußert. Hier eine kleine Übersicht:

Android 6.0.1 „Marshmallow“ für das Samsung S6

Heute habe ich für mein von der Telekom gebrandetes Samsung Galaxy S6 das Update auf Android 6.0 „Marshmallow“ erhalten. Endlich!, so möchte man ausrufen. Was lange währt… Das Update selber hat (ohne das Herunterladen der fast 1,3 GB Daten) ein gutes halbes Stündchen gedauert. Danach war mein Telefon prinzipiell sofort wieder betriebsbereit, lediglich die Google Play-Dienste ...

Samsung kündigt Android 6.0 „Marshmallow“ für das Galaxy S6 (Edge) an

Wie Samsung im Newsroom ankündigte, sollen ab Mitte Februar 2016 die Updates auf Android 6.0 „Marshmallow“ für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge ausgerollt werden. Laut teltarif wird sogar direkt Android 6.0.1 verteilt. Marshmallow-Updates „für weitere Galaxy-Geräte“ werden im Samsung-Blog ebenfalls in Aussicht gestellt; welche das sind, bleibt allerdings offen. Wann die Updates schließlich auf gebrandeten ...

Android 6.0 „Marshmallow“ für das Motorola Moto X (2. Generation)

Heute habe ich auf meinem Motorola Moto X (2. Generation) das Update auf Android 6.0 „Marshmallow“, das mir als als OTA-Update angeboten wurde, eingespielt. Große Änderungen an Aussehen und Bedienung gibt es diesmal nicht, die meisten Änderungen geschehen unter der Haube oder sind nicht für jeden relevant.

Stagefright 2.0

Die Entdecker der Stagefright-Sicherheitlücke, das Sicherheits-Unternehmen Zimperium, weisen in ihrem Blog auf neue Sicherheitslücke hin. Wieder ist die Bibliothek libstagefright betroffen, allerdings nur unter Android 5 und höher; eine weitere Schwachstelle betrifft die System-Bibliothek libutils unter allen Android-Versionen.

Android 5.1.1 „Lollipop“ für das Motorola Moto X (2. Generation)

Auf meinem Motorola Moto X (2. Generation) wurde heute Morgen das Update auf Android 5.1.1 „Lollipop“ als OTA-Update eingespielt. Ich musste hinterher unter Töne & Benachrichtigungen die App-Benachrichtigungen wieder neu einrichten, sonst ist mir weiter nichts aufgefallen.

Die Mutter aller Android-Schwachstellen [UPDATE] 1

So hat der Sicherheitsforscher Joshua Drake die von ihm entdeckte Sicherheitslücke in der Android-Systemkomponente Stagefright bezeichnet. Experten sagen sogar, sie sei schlimmer als Heartbleed, denn sie betrifft rund 95 Prozent aller Geräte, auf denen Android läuft, also rund 950 Millionen Geräte, beginnend mit Android 2.2 „Froyo“ bis hin zu Android 5.1.1 „Lollipop“; als besonders anfällig gelten ...

Android 5.1 „Lollipop“ für das Motorola Moto X (2. Generation)

Heute wurde auf meinem Motorola Moto X (2. Generation) das Update auf Android 5.1 „Lollipop“ als OTA-Update eingespielt. Der Vorgang lief innerhalb weniger Minuten und völlig problemlos ab. Folgende Neuerungen bringt die aktuelle Android-Version mit:

Stored XSS-Sicherheitslücke in der aktuellen WordPress-Version 4.2 [UPDATE]

Erst vor wenigen Tagen wurde die neue Version 4.2 von WordPress veröffentlicht, da wurde gestern die nächste große Sicherheitslücke bekannt: Eine schon länger bekannte Stored Cross-Site Scripting-Lücke ermöglicht es einem Angreifer unter Umständen, mittels JavaScript in einem Nutzer-Kommentar den Admin-Account und damit die ganze Webseite zu kapern.

Sicherheitslücke in WordPress betrifft zahlreiche Plug-ins

Eine weitere Sicherheitslücke, diesmal in WordPress selber, hat zu einer Cross-Site-Scripting-Lücke (XSS) in zahlreichen WordPress-Plug-ins geführt. Sie wurde von der Sicherheitsfirma Sucuri entdeckt; diese hat auch eine Liste der betroffenen Plug-ins veröffentlicht.