Android 5.0 „Lollipop“ auf dem HTC One (M7)

Nach einigen Tagen der täglichen Benutzung und Beobachtung kann ich nun Genaueres von den Änderungen und Neuerungen berichten, die mit Android 5.0, genannt „Lollipop“, auf dem HTC One (M7) Einzug hielten.

Was ist neu?

  • Einzelne Elemente von HTC Sense 7
  • Eine Nicht stören-Funktion mit Zeitplan (für die zeitgesteuerte Aktivierung) und Ausnahmen (Kontakten, die trotzdem stören dürfen) unter Ton und Benachrichtigung → Nicht stören
    • Diese Funktion liegt jedoch nicht – wie beim Original-„Lollipop“ – über die Lautstärketasten im Schnellzugriff.
  • Die Konfiguration der Benachrichtigungseinstellungen auf dem Sperrbildschirm und in der Statusleiste kann für jede App unter Ton und Benachrichtigung > Benachrichtigung → App Benachrichtigungen erfolgen.

    • Auf dem HTC One (M7) kann jedoch nur zwischen Blockiert (Benachrichtigungen niemals anzeigen) und/oder Priorität (Benachrichtigungen ganz oben anzeigen) gewählt werden; die Option Sensibel (das Ausblenden sensibler Inhalte) steht – im Gegensatz zum Original-„Lollipop“ – hier nicht zur Verfügung.
  • Konfigurierbare Benachrichtigungseinstellungen und Datenschutzfunktionen für den Sperrbildschirm unter Ton und Benachrichtigung > Benachrichtigung → Wenn das Gerät gesperrt ist
  • Anzeige des Akkuladezustandes im Sperrbildschirm
  • Trust Agents unter Sicherheit > Erweitert → Trust Agents – deren genaue Funktionsweise ist jedoch noch unklar…
  • Eine Suchfunktion in den System-Einstellungen
  • Fenster anheften: Die Funktion wird aktiviert unter Sicherheit > Erweitert → Fenster anheften
    • Das eigentliche Anheften geschieht auf dem HTC One im Dialog Letzte Anwendungen (die Home-Taste zwei mal drücken) mittels des Nadel-Symbols, das nur für die zuletzt aktive App angezeigt wird.
    • Das Aufheben einer Gruppierung geschieht, indem die Power-Taste und die Zurück-Taste gleichzeitig gedrückt werden.

Was fehlt?

  • Der unter Akku → Menü → Energiesparmodus vorgesehene, konfigurierbare Energiesparmodus ist beim HTC One nicht vorhanden.
    • Dafür gibt es beim HTC One unter Power folgende Optionen:
      • einen konfigurierbaren Energiesparmodus, der bei <15% Akkuladung automatisch aktiviert wird
      • einen extremen Energiesparmodus, der bei 5%, 10% oder 20% Restladung aktiviert werden kann und in dem nur noch Telefon, SMS, E-Mail, Kalender, Rechner und Uhr funktionieren
      • die standardmäßig aktivierte Option Standbymodus (Datenverbindung während längerer Inaktivität deaktivieren)
  • Die Informationen zum Eigentümer (auch: Benutzerinformationen) unter Sicherheit stehen auf dem HTC One nicht zur Verfügung.
  • Die Notizen-App ist weggefallen bzw. endgültig in Evernote aufgegangen.
    • Der beim Start der Notizen-App vorgeschlagene Daten-Transfer zu Evernote schlägt bei mir fehl!

Material Design

  • Ein neues Layout der Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm und in der Statusleiste
  • Eine Gruppierung der Optionen im System-Einstellungen-Menü
  • Einige der optischen Anpassungen an das Material Design werden jedoch von HTC Sense „überlagert“:
    • Das neue Aussehen der Kontakte- und der Mail-App
    • Die Schnell-Einstellungen über das blaue Icon rechts oben
      • Dafür können auf dem HTC One konfigurierbare Schnell-Einstellungen durch Antippen auf die bereits geöffnete Benachrichtigungsleiste geöffnet oder „herausgezogen“ werden
    • Die Rotfärbung der oberen und unteren Bildschirmleisten, wenn der Energiesparmodus aktiviert ist
    • Den Schnellzugriff auf Telefon und Kamera durch Wischen nach rechts bzw. links auf dem Sperrbildschirm
  • Auf dem HTC One bauartbedingt nicht vorhanden sind die drei neu geformten Softbuttons am unteren Bildschrimrand:
    • Der Homescreen ist nun über einen Kreis, die Zurückfunktion über ein Dreieck und die „Letzte Anwendungen“-Übersicht über das Quadrat erreichbar.

Leave a Reply

  

  

  

*