Android 6.0 „Marshmallow“ für das Motorola Moto X (2. Generation)

Heute habe ich auf meinem Motorola Moto X (2. Generation) das Update auf Android 6.0 „Marshmallow“, das mir als als OTA-Update angeboten wurde, eingespielt. Große Änderungen an Aussehen und Bedienung gibt es diesmal nicht, die meisten Änderungen geschehen unter der Haube oder sind nicht für jeden relevant.

Die aus meiner Sicht wichtigsten Punkte sind:

  • Wenn das Telefon längere Zeit nicht bewegt, nicht geladen oder nicht verwendet wird, schaltet der Stromsparmodus nicht benötigte Hintergrundprozesse aus, um Energie zu sparen.
  • Der App-Standby verringert den Akkuverbrauch des Telefons, indem selten verwendete Apps in einen Zustand mit geringerer Aktivität versetzt werden.
  • Die App-Berechtigungen können nun noch detaillierter verwaltet werden.
  • Die Nicht stören-Funktion erlaubt nun auch das Festlegen mehrerer automatischer Regeln basierend auf Uhrzeit oder Ereignis.
  • Neue Moto Regeln für das Stummschalten des Telefons, das Abschalten des Bildschirms, das Vorlesen von Nachrichten und Anrufern und das „Clevere Display“.

Eine Übersicht aller Neuerungen und Änderungen finden sich in den Release Notes auf den Seiten der Motorola Kundenbetreuung.

Leave a Reply

  

  

  

*